Brantevik

Eine authentische Umgebung in idyllischer Lage. Brantevik ist ein Fischerdorf, in dem die Zeit nicht stehen geblieben ist, auch wenn die Blütezeit des Ortes erst gut hundert Jahre zurückliegt. Heute herrscht im Dorf reges Treiben, vor allem im Sommer mit verschiedenen kulturellen Veranstaltungen.

Die mittwochs stattfindenden "Jazz under the Stars"-Konzerte sind landesweit bekannt und locken Tausende von Besuchern an, wenn die schwedische Jazz-Elite auftritt. Im Hafen befindet sich Branterögen, ein felsiger Treffpunkt, an dem im Sommer an einigen Abenden in der Woche Live-Musik zum Essen und Trinken angeboten wird. In der unmittelbaren Umgebung des Fischerdorfs gibt es Cafés, Bauernhofhotels, Herbergen, Pensionen, Ärzte und Handwerker verschiedener Art.

Südlich des Dorfes, in Hylkan, befindet sich ein Antiquitäten- und Geschenkeladen mit Café. Hylkegården sowie die Kulturinitiative Mårten Pers Källa mit einer Kunstgalerie und einer Theaterbühne. Die Bebauung des Fischerdorfes ist sehr vielfältig, von kleinen, sich am Meer entlangschlängelnden Anwesen über Reihen- und Doppelhäuser, Eigentumswohnungen bis hin zu hochmodernen Häusern mit ausgeprägtem Umweltgedanken. Ein echter Brantevik-Bewohner liebt den Badeplatz im Dorf Vejakåsen.

Über einen schönen Fußgänger- und Radweg erreichen Sie beide Simrishamn fünf Kilometer weiter nördlich und Skillinge etwa die gleiche Entfernung nach Süden. Sehr beliebt ist das Wandergebiet Grönet südlich von Brantevik in Richtung Gislövshammar. Die nächstgelegene Schule befindet sich in Simrislundvier Kilometer weiter nördlich. Bitte besuchen Sie die Website des Dorfes www.brantevik.se

Schließen Sie sich mehr als 10k+ Abonnenten an

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit allem, was Sie über Österlen wissen müssen!
2024
Reiseziel Österlen AB
info@osterlen.se
de_DE