Listarum

Vielleicht ist es die Umgebung des kleinen Dorfes Listarum, die den Namen des Dorfes auf die Landkarte gebracht hat. Das Naturschutzgebiet Listarumsåsen besteht aus drei Teilen in einem hügeligen Gebiet westlich der Straße zwischen St. Olof und Smedstorpaber geologisch interessante Gebiete setzen sich östlich der Straße fort, vorbei am Dorf Listarum selbst und hinunter in Richtung Kreisstadt.

Seit vielen, vielen Jahren werden hier wertvolle Mineralien abgebaut urbaner Kalkstein die für Bauwerke, Grabsteine und Ornamente verwendet wurden. Das Naturschutzgebiet umfasst Hügel mit Edelwäldern, in denen Eichen und Buchen dominieren, aber auch offene Weiden und Naturweiden.

Es handelt sich um eine Siedlung, die seit sehr langer Zeit bewohnt ist, wie die Steinkreise, Richterringe und Gräber beweisen.
Die nächstgelegenen größeren Städte mit Schulen und Dienstleistungen sind Smedstorp, Gärsnäs und St. Olof. Gärsnäs ist vier Kilometer entfernt, Smedstorp liegt etwas weiter weg, während St. Olof weniger als eine Meile nördlich liegt. In der Nähe von Listarum liegen zwei schöne Seen, Tunbyholmssjön und Gyllebosjön.

Schließen Sie sich mehr als 10k+ Abonnenten an

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit allem, was Sie über Österlen wissen müssen!
2024
Reiseziel Österlen AB
info@osterlen.se
de_DE