Die besetzten Häuser

Hier verbindet sich das Meer mit herrlicher Natur. Der Strand vom charmanten Sommerdorf Knäbäckshusen ist steil, aber der Strand ist Österlens bester und schönster Morgenstrand mit Blick hinunter zu Simrishamn und hinauf zur vertrauten Silhouette von Stenshuvud.

Die Geschichte des Dorfes ist besonders. Knäbäck war ein armes Fischerdorf in einer Senke bei Haväng. Als das Gebiet zu einem Schießplatz für Verteidigungszwecke umfunktioniert wurde, wurden alle Einwohner umgesiedelt. Einige Häuser wurden abgerissen und an der Stelle wieder aufgebaut, an der sich das Dorf heute befindet, südöstlich des Feriendorfs Rörum Strand.

Kurz nach dem Bau der Fachwerkhäuser brach ein Feuer aus und zerstörte alle bis auf eines. Alles wurde wieder aufgebaut und ist heute eine angenehme Idylle in hügeligem Gelände mit Obstgärten, Wacholderhügeln, dem Nationalpark Stenshuvud im Norden und dem Meer im Osten.

Am Hang direkt unterhalb der Dorfstraße steht eine kleine Kapelle, die im Sommer häufig für Hochzeiten genutzt wird. Auf beiden Seiten von Knäbäcksstranden münden zwei kleine Flüsse, Rörums norra und Rörums södra å.

Schließen Sie sich mehr als 10k+ Abonnenten an

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit allem, was Sie über Österlen wissen müssen!
2024
Reiseziel Österlen AB
[email protected]
de_DE