Gyllebo

Viele Menschen setzen Gyllebo mit Ö Vemmerlövaber es ist korrekter, das Dorf nach der Kirche zu nennen Ö Vemmerlöv und die Häuser um den Gyllebosjön für Gyllebo.

Auf einer kleinen Insel im schönen Bade- und Angelsee Gyllebosjön befinden sich die Ruinen einer alten mittelalterlichen Burg und das in Privatbesitz befindliche Schloss mit seinem großen Reitzentrum. In den Wäldern rund um den See wandern das ganze Jahr über viele Menschen, und im Winter, wenn das Eis dick ist, fliegen viele Menschen mit stahlbeschlagenen Füßen auf dem See.

Südlich des Sees und bis hinauf zum alten Bahnhof ist der Gyllebo-See ein beliebtes Gebiet mit Ferienhäusern, aber auch hier und da mit Ganzjahreshäusern. Es gibt viel Wald, sowohl Laubwald als auch Mischwald nördlich von Ö Vemmerlöv. Die alte Brennerei beherbergt heute eine kombinierte Sauerteigbäckerei und Galerie.

In und um das Dorf gibt es eine Reihe von lebensfähigen Geschäften verschiedener Art. Die nächstgelegene größere Stadt mit Dienstleistungen wie Schulen und Geschäften ist Gärsnäs, eine halbe Meile südwestlich, aber sie liegt in der Nähe von Simrishamn ebenfalls knapp eine Meile. Busverbindung nach Norden in Richtung Verrohrung und ostwärts in Richtung Simrishamn befindet sich im Dorf. Die Entfernung zum Gourmet-Restaurant und Hotel in KarlabyKarlaby Kro, ist nur ein paar Kilometer entfernt.

Schließen Sie sich mehr als 10k+ Abonnenten an

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit allem, was Sie über Österlen wissen müssen!
2024
Reiseziel Österlen AB
[email protected]
de_DE